Hamburg Innovation Summit: 2024 geht’s weiter!

Seit 2015 vereint der Hamburg Innovation Summit (#HHIS) Gründerinnen und
Gründer, Zukunftsgestaltende sowie Menschen mit Visionen aller Branchen aus
Wirtschaft, Wissenschaft und Politik und hat sich so zu einem Szenetreff mit
Magnetwirkung entwickelt. Als Veranstalter sorgen wir dafür, dass alle
Akteur:innen Innovation groß denken – sowohl inhaltlich als auch räumlich – und
sich in einer lebendigen Innovationsstruktur vernetzen. Der HHIS ist Teil einer
mutigen Innovationskultur in Hamburg, die Lust auf Neues, auf Veränderung und
auf kreative Gestaltung macht. Auch wir haben Lust auf Neues, wollen uns neu
denken und weiterentwickeln: Nach sieben erfolgreichen Jahren starten wir
Anfang 2023 eine Ausschreibung, in deren Rahmen wir überlegen, welche neuen
inhaltlichen Schwerpunkte zukünftig gesetzt werden sollen und wie wir es
schaffen, das Format gemeinsam mit allen Beteiligten auch national noch stärker
zu etablieren.


Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Fortsetzung des HHIS und der Hamburg
Innovation Awards (HHIA) sowie das Wiedersehen mit euch im Jahr 2024!

Das war der HHIS 2022

Am 2. Juni 2022 kamen in der Altonaer Fischauktionshalle rund 1.000 Teilnehmende zusammen und zeigten Innovation findet Stadt!

WEN TRIFFST DU AUF DEM HHIS?

Pioniere aus allen Branchen:

  • mit Begeisterung für wissens- und technologiebasierte Innovationen aus Hamburg und deren nutzwertigen, praxisnahen Inhalten für die Welt von heute und morgen.
  • mit Interesse an der stetigen Weiterentwicklung des Zusammenspiels von Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft.
  • mit unternehmerischen Mut für die Chancen und Risiken der Digitalisierung.
  • mit Verantwortungsbereitschaft für Zukunft und Weichenstellung.


WAS IST DER HHIS?

Wir verstehen uns als Brückenbauer verschiedener Akteure. Unser Ziel ist die Vernetzung der Hamburger Innovationsszene. Dazu zählen Unternehmen, Startups, Wissenschaft, Politik/Verwaltung sowie alle Innovationsinteressierten aus dem öffentlichen Raum.

Jährlich wechselnde Themenschwerpunkte werden anhand Hamburger Best Practices vorgestellt und geben so Startups und Unternehmen mehr Sichtbarkeit. Der HHIS ist vorrangig ein Netzwerkevent und keine Fachmesse. Unser Fokus liegt auf spannenden Vorträgen, Diskussionsrunden, ungewöhnlichen Networkingformaten. Ausgewählte Aussteller präsentieren Innovationen zum Anfassen.

Eine Symbiose aus Innovation, Zukunft und Kollaboration, die die Hamburger Innovationsstrategie (RIS) lebendig werden lässt.

Rückblick

HHIS goes virtual 2021

Inspiration, Austausch und Transfer Innovation durch Kollaboration

Der #HHIS 2021 brachte am 20. Mai über 1.300 Teilnehmer online zusammen. Übertragen wurde die Konferenz per kostenfreien Stream live aus dem Altonaer Kaispeicher in Hamburg. Virtuelle Aussteller:innen, Live-Chats, sowie ein vielfältiges Webinarangebot und eine eigene Startup Area machten die Veranstaltung zu einer innovativen Transfer Plattform.

HHIS goes virtual 2020

Live, virtuell und interaktiv – Inspiration, Austausch und Transfer durch wissens- und technologiebasierte Innovationen

Das neue, eigenständige Format #HHIS goes virtual brachte ​am 24. September über 800 Teilnehmer online zusammen: die Hamburger Innovationsszene und weitere Zuschauer aus ganz Deutschland trafen sich erstmals rein digital zu einem branchenübergreifenden, interdisziplinären Ideenaustausch.

Das war der HHIS 2019

Das Fazit des vierten Hamburg Innovaion Summit (#HHIS) ist mehr als eindeutig – ein voller Erfolg der die gesetzten Ziele erneut übertrifft.

Am 23. Mai kamen rund 1200 interessierte Visionäre, Gründer und Zukunftsgestalter aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft in der Altonaaer Fischauktionshalle zusammen und machten den HHIS zuzr gelebten „Transfer Innovation Platform“


RSS-Feed: Hamburg News

  • Trends von Infektionsgeschehen können mithilfe von Abwasseranalysen frühzeitig erkannt werden. Die daraus resultierenden Daten dienen als Indikatoren zur Beurteilung der Pandemielage. An der Erhebung der...
  • Textproduktion auf Knopfdruck: Einfach Stichworte ins Chatfenster eingeben und die KI des ChatGPT erledigt den Rest. Auch Schulaufsätze, Werbetexte oder die Entwicklung lauffähiger Computerprogramme –...
  • Lkws, die ihre Fracht fahrerlos durch den Hafen transportieren – dieses Zukunftsszenario soll nun am HHLA TK Estonia Terminal im estländischen Tallinn real werden. HHLA...

Veranstalter

Schirmherr
Dr. Peter Tschentscher
Erster Bürgermeister

Botschafterin
Katharina Fegebank
Wissenschaftssenatorin

Botschafter
Michael Westhagemann
Wirtschaftssenator