Michael Westhagemann

Wann? und Wo?

Info

„Wissen, Technologie, Kreativität und Innovationsgeist – all das braucht Hamburg für die Herausforderungen der Zukunft. Und kluge Köpfe brauchen Austausch und Netzwerke, um ihre Ideen voranzubringen. Der Hamburg Innovation Summit bietet genau das. Er ist ein Marktplatz großartiger Ideen.“

 

Senator Michael Westhagemann ist Präses der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation der Freien und Hansestadt Hamburg.

Geboren wurde Michael Westhagemann am 9. August 1957 in Beckum, er ist verheiratet und hat zwei Töchter.

Seine Ausbildung absolvierte er zunächst als Starkstromelektriker, studierte später Informatik an der Fachhochschule B.I.B Paderborn. 1980 begann er bei Nixdorf Computer, ab 1986 war er dort zuständig für die Einführung und Zulassung von IT- und Kommunikationssystemen in China, Japan, Hongkong und Singapur, hinzukamen diverse Auslandstätigkeiten in Asien. 1992 bis 1996 übernahm er, nun für die Siemens AG, die Entwicklung der weltweiten Migrationsstrategie für Kommunikationssysteme. Darüber hinaus baute er das Globales Account Management auf und entwickelte dies weiter. Ab 1996 war er als Vertriebsabteilungsleiter in der Region Ruhr/Mitte tätig, ab 2000 am Standort München als Regional-Geschäftsverantwortlicher Mittlerer Osten und Afrika, hinzukamen in der Zeit verschiedene Auslandstätigkeiten in diesen Regionen. 2003 bis 2017 übernahm er als CEO die Region Nord am Standort Hamburg. Anschließend arbeitete er als Wirtschaftsberater für Innovation und Technologie.

Am 1. November 2018 erfolgte die Berufung zum Senator und Präses der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation.