Systeme verstehen – Hebel bewegen „Systemwandel in der Landwirtschaft“

Track: Green World | 13:00 - 14:00 | zoom

Wann? und Wo?

13:00 - 14:00 | zoom

Info

Wir stehen vor grundlegenden Veränderungen, von der Digitalisierung bis hin zu mehrdimensionalen und globalen, ökologischen, sozialen, wirtschaftlichen und politischen Fragen. Herkömmliche Wege der Problemlösung berücksichtigen keine komplexen Probleme: Mit einer fragmentierten Perspektive, mangelndem gemeinsamen Verständnis und kurzfristiger Fokussierung erreichen wir nicht die gewünschte Wirkung oder verschlimmern die Situation sogar.

Die neuartigen Herausforderungen in einer dynamischen und komplexen Welt erfordern ein anderes Denken und Handeln. Der Schlüssel dazu ist zu lernen, dass wir nicht weiter unser Denken und Handeln von den Erfahrungen aus der Vergangenheit bestimmen lassen, sondern ein Bewusstsein für Lösungsdenken aus der sich abzeichnenden Zukunft entwickeln.

Am Beispiel unseres Projektes „Systemwandel in der Landwirtschaft“ berichten wir über unsere Vorgehensweise. Wir haben einen Prozess entwickelt der hilft, ein System mit seinen Wechselwirkungen & Zusammenhängen zu erkennen und Hebel für eine Veränderung sichtbar macht, und zeigen die Methoden Systems Practice und Theory-U in der Anwendung.